36°& es wird noch heißer


….aber davon lassen sich unsere Sportler nicht aus der Ruhe bringen!

Jedoch mein Laptop macht diesen Spaß nicht mehr mit und hat sich gestern, hoffentlich temporär, von mir verabschiedet. Somit leidet die Aktualität und die Tiefe der Berichterstattung meinerseits. Ich bitte um Verständnis. 🙂

 

Schachliche Neuigkeiten:

Gestern gewann Ginnadij und ich die 5. Runde, Georg spielte Remis. Danach stellte er fest, dass er eine gewonnene Stellung hatte und ärgerte sich darüber.

Heute spielten wir (die älteren) die 6. Runde.

Ich verlor ziemlich schnell gegen eine junge Israelische Spielerin.

Georg spielt noch gegen einen Favoriten. Morgen erwartet ihr auch ein Spiel gegen den nächsten Favoriten, also bleibt es spannend.

Seit Sonntag spielen auch unsere Junioren.

Daniel ist an 3 gesetzt und schlägt sich bisher ziemlich gut mit 2.5/3. Weiter so!!

Leider hatte Tamar noch keine Partie gewonnen, jedoch hat sie ja noch 4 Partien vor sich! Daumen sind gedrückt!!!

Die Ergebnisse von Georg, Ginnadji, Daniel und Tamar könnt ihr, falls ihr den nächsten Beitrag nicht abwarten könnt, online nachschauen.

 

Heute Abend bekommen wir Besuch vom Israelischen Politiker, Natan Scharanski.  Er wird ein Simultan spielen , heißt an mehreren Brettern gleichzeitig spielen. Ergebnisse werden folgen 🙂

Ansonsten:

Gestern Nacht gab es einen Halbmarathon in Jerusalem an dem viele Makkabi-Teilnehmer teilnahmen. Die ganze Innenstadt voll mit Sportlern und Medaillenträgern. Nebenbei ein bisschen Sightseeing stand auf dem Programm. Natürlich wurden auch die Läufer aus jeder Ecke angefeuert!!

#funfact aus dem israelischen Alltag:

Falls die Kinder nachts auf Grund von Hitze oder anderem nicht schlafen können, sind die Israelischen Spielplätze 24/7 offen und werden in der Nacht beleuchtet. Damit den begleitenden Eltern nicht langweilig wird, sind sofort neben dem Spielplatz Fitnessgeräte für einen produktiven Zeitvertreib aufgebaut. Herrlich 😀

Ansonsten laufen die meisten Wettkämpfe noch und die Sportler unterstützen sich gegenseitig. An Teamgeist und dem Miteinander mangelt es hier definitiv nicht!

Liebe und sehr warme Grüße

Margaryta

 

 

Das könnte dich auch interessieren …