Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2020

Die Jugendeinzelmeisterschaften finden in Willingen / Sauerland statt. Unterkunfts- und Austragungsort ist das Sauerland Stern Hotel, Kneippweg 1, 34508 Willingen

Es werden von Mo, 19.10. – So, 25.10.2020 folgende Meisterschaften ausgetragen:
• DEM U14 in einem Turnier mit ca. 44 Teilnehmer/innen
• DEM U14w in einem Turnier mit ca. 28 Teilnehmerinnen
• DEM U16 in einem Turnier mit ca. 28 Teilnehmer/innen
• DEM U16w in einem Turnier mit ca. 28 Teilnehmerinnen
• DEM U18 in einem Turnier mit ca. 28 Teilnehmer/innen
• DEM U18w in einem Turnier mit ca. 28 Teilnehmerinnen

Gespielt werden in der U14, U14w bis U18, U18w sieben Runden Schweizer System.
Die U14, U14w bis U18, U18w erhalten 90 Minuten für 40 Züge, danach zusätzliche 30 Minuten für die restlichen Züge, bei zusätzlichen 30 Sekunden pro Zug von Beginn an.
Die U14, U14w bis U18, U18w werden DWZ und Elo gewertet.

Es werden von Mo, 26.10. – So, 01.11.2020 folgende Meisterschaften ausgetragen:
• DEM U10 in einem Turnier mit ca. 50 Teilnehmer/innen
• DEM U10w in einem Turnier mit ca. 44 Teilnehmerinnen
• DEM U12 in einem Turnier mit ca. 50 Teilnehmer/innen
• DEM U12w in einem Turnier mit ca. 44 Teilnehmerinnen

Gespielt werden in der U10, U10w und U12, U12w sieben Runden Schweizer System.
Die U10, U10w erhalten 75 Minuten für 40 Züge, danach zusätzliche 15 Minuten für die restli-chen Züge, bei zusätzlichen 30 Sekunden pro Zug von Beginn an.
Die U12, U12w erhalten 90 Minuten für 40 Züge, danach zusätzliche 30 Minuten für die restli-chen Züge, bei zusätzlichen 30 Sekunden pro Zug von Beginn an.
Die U10 und U12, U12w werden DWZ und Elo ausgewertet, die U10w wird nur DWZ gewertet.

Es werden den 17 Landesschachjugenden Unterkünfte (Einzel- bis Fünfbettzimmer) zu festen Zimmerpreisen im Sauerland Stern Hotel angeboten. Die Zimmer haben eine Größe von 30 m² und 45 m². Die größere Kategorie hat einen abgetrennten Schlafraum und ist geeignet für eine Belegung mit vier oder fünf Personen.

Die landesverbandsinterne Zuteilung und Zimmerbelegung, also auch die Buchung und Rechnungsstellung, erfolgt direkt über und durch die Landesschachjugenden. Eine Unterbringung in den gewünschten Kategorien kann nicht hundertprozentig garantiert werden. Durch die Größe des Hotels ist die Wahrscheinlichkeit, dass alle Wünsche erfüllt werden können sehr hoch. Die endgültige Belegung kann erst erfolgen, wenn alle Meldungen der 17 Landesschachjugenden vorliegen.

Teilnehmer/innenkosten
Preise pro Tag und Person:

Zimmerart
pro Tag
 
Woche je Person
5-Bett-Zimmer 45,50 EUR   273,00EUR
4-Bett-Zimmer 48,50 EUR   291,00 EUR
3-Bett-Zimmer 62,00 EUR   372,00 EUR
2-Bett-Zimmer 82,00 EUR   492,00 EUR
1-Bett-Zimmer 97,00 EUR   582,00 EUR

Zusätzlich fallen je erwachsene Begleitperson eine Kurtaxe von 2,50 EUR je Tag an. In den oben aufgeführten Preisen sind enthalten:
Unterbringung, Vollverpflegung (Frühstück, Mittag- und Abendessen jeweils als Buffet mit Getränken mittags, abends für die jugendlichen Teilnehmer/innen) im Sauerland Stern Hotel, Getränkeversorgung (Wasser) während der Runden, Turnierorganisation, Meisterschaftszeitung, Internetpräsentation, Tagesbulletin, Rahmenprogramm und ein Sportangebot.
Das Lagunenbad ist wegen Umbauarbeiten in diesem Jahr geschlossen. Die Gemeinde Willingen bietet vergünstigte Preise bei ihren Freizeitangeboten.

Die Unterkunft muss im Sauerland Stern Hotel erfolgen. Selbstbuchungen außerhalb des Objektes sind nicht möglich.

Zu den Teilnehmerkosten der DSJ fällt sätzlich ein Orgabeitrag des LSBB (wie schon seit 2017) in Höhe von 20,00 Euro je Spieler und 30,00 Euro je Begleiter/Betreuer/Mitreisenden an. Wir haben in diesem Jahr auch die Hygienevorschriften, den Landestrainer und evtl. noch mögliche Aktivitäten vor Ort zu stemmen. Die Delegationsleitung ist ebenso zu finanzieren. 

Die Meldebogen sowie den Erfassungsbogen LSBB bitte per Mail oder Fax (steht auf dem LSBB Erfassungsbogen) bis zum 18. September 2020 an mich senden. Die Originale werden dann bei der Anmeldung eingesammelt! Jeder Betreuer unterschreibt bitte auch den EHRENKODEX!

Einladung DEM 2020 Fragen zur DEM 2020 Hygienekonzept DEM 2020
Meldebogen Spieler DEM 2020 Meldbogen Betreuer DEM 2020 Erfassungsbogen LSBB DEM 2020
Förderantrag Verein der Freunde u, Förderer des Jugendschachsports e. V. (ausfüllbar)

 Freiplätze
Für die DEM gibt es zwei Freiplatzvergaberunden. Die erste erfolgte im Dezember letzten Jahres. Berücksichtigt wurden Spieler/innen, die zur Leistungsspitze ihrer Altersklasse gehören, also zum Beispiel amtierende Meister und Kaderspieler/innen. Die Meldung der Freiplatzinhaber/innen zur DEM erfolgt über die Landesschachjugenden.

Die zweite Runde richtet sich an alle Spieler/innen, deren Spielniveau eine ordentliche Platzierung erwarten lässt, die sich aber aus verschiedenen Gründen nicht über die Landesmeisterschaften qualifizieren konnten. Freiplätze der zweiten Runde können dieses Jahr ausschließlich über die Landesverbände gestellt werden. Hierfür gibt es ein festes Prozedere: •
Die Länder melden uns für ihre Altersklassen eine feste Reihenfolge an Spielern. • Für die Altersklassen U12 und U10 können bis zu 10 Spieler/innen gemeldet werden. •

Für die Altersklassen U14, U12w und U10w können bis zu 8 Spieler/innen gemeldet werden. • Für die Altersklassen U18, U18w, U16, U16w und U14w können bis zu 5 Spieler/innen gemeldet werden. • Die Spieler, die auf den Nummern platziert sind, die gemäß Jugendspielordnung und Teilnehmerschlüsseln zur Teilnahme qualifizieren, sind damit automatisch für die DEM qualifiziert. Die weiteren Spieler nehmen an der zweiten Freiplatzrunde teil. • Das bekannte Gremium – Nationale Spielleiterin, Bundesnachwuchstrainer, Leistungssportbeauftragter der DSJ – vergeben aus den übrigen gemeldeten Spieler/innen die Freiplätze.

Bitte meldet mir ebenfalls bis zum 18. September 2020 mögliche weitere Teilnehmer – über unser Kontingent hinaus – für die DEM! Ferner bitte ich alle qualifizierten Spieler*innen mir schnellstmöglich mitzuteilen, ab das Startrecht in Anspruch genommen wird.

Ich wünsche uns allen viel Gesundheit!

Martina Sauer, Landesjugendwart LSBB e. V.

Das könnte dich auch interessieren …