Hilmar Krüger (1955 – 2021)

Ein Großer ist von uns gegangen.
Am 21. April 2021 hat Hilmar Krüger, Präsident des Landesschachbundes Brandenburg seit 1990, seinen letzten Zug gemacht und seine Partie verloren. Er wird uns allen immer in Erinnerung bleiben.
Als Funktionär, Schiedsrichter und Fernschachspieler hat Hilmar Krüger fast sein ganzes Leben in den Dienst unseres Spiels, unserer Passion, gestellt. Als einer der wenigen Menschen weltweit besaß er zwei internationale Titel: Senior Internationaler Meister im Fernschach und den des internationalen Schiedsrichters.
Mit 29 Jahren als Präsident des Landesschachbundes Brandenburg e.V. stellte er einen deutschen Rekord auf. Seinem Verein, dem Forster SC 95 (ehemals Fortschritt Nord Forst) hielt Hilmar Krüger über 40 Jahre die Treue. Die Brandenburger Schachgemeinde trauert um ihren Präsidenten und leidenschaftlichen Schachfreund.

Im Namen des Jugendschachs Brandenburg wünschen wir seinen Angehörigen viel Kraft, diesen Verlust zu verschmerzen.

Martina Sauer, Landesjugendwart, 22.04.2021

Das könnte dich auch interessieren …