offene LEM Frauen M-V 2022 09.-12.04.2022

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

wir „träumen“ im Landesschachverband Mecklenburg-Vorpommern davon, dass unsere LEM Frauen endlich mal als eigenständiges Turnier stattfinden kann. Da dies bei unseren rund 100 Spielerinnen im Landesverband in den letzten Jahren nicht so richtig funktionierte, schrieben wir unsere LEM Frauen offen, also auch für Spielerinnen aus anderen Landesverbänden, aus. Wir hoffen, damit ein gutes Teilnehmerinnenfeld zu erreichen. Immerhin meldete bereits die Nr. 1 in M-V, WIM Kerstin Kunze, zur LEM Männer und Frauen M-V.

Folgende Hinweise:

  • Wir führen unsere LEM Männer und Frauen gemeinsam durch (also drei Turniere – Männer: Meisterturnier und LEM-Open, dazu die LEM Frauen).
  • Meldeschluss 09.03.2022 liegt zwar sehr nah, ist aber nur für Männer zwingend einzuhalten, wenn diese am Meisterturnier teilnehmen wollen. Ansonsten lassen wir im Rahmen der Kapazitäten auch danach noch gern Meldungen zu.
  • Maximum Teilnehmerinnen 32: Diese kann auch überschritten werden, wenn für das LEM-Open der Männer weniger als 60 Spieler melden. Historisches Maximum war bisher 42 und das ist inzwischen 27 Jahre her …
  • Die Meldung kann auch online erfolgen: ergebnisdienst.lsvmv.de – CLM – LEM – LEM Frauen / Information und dort auf „Zur Online-Turnieranmeldung“ klicken. Die Zusendung des Meldebogens wäre wünschenswert, bei online-Meldung aber nur dann zwingend zusätzlich erforderlich, wenn die Spielerin noch keine FIDE-Id hat (im Meldebogen würde der Auftrag zur Erteilung einer solchen erteilt).

Ich hoffe, dass wir mit Eurer Hilfe bezüglich Verteilung der Informationen ein gutes Frauen-Teilnehmerfeld zusammenbekommen und dann in Neubrandenburg ein schönes Turnier erleben.

Viele Grüße Guido Springer
Landesspielleiter Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte dich auch interessieren …