Czech Open in Pardubice (23.07. – 01.08.2021)

Beim traditionellen Czech Open in Pardubice war erneut eine Jugendgruppe der Barnimer Schachfreunde am Start. Für alle fünf Spieler war es das erste Turnier nach eineinhalb Jahren. Trotzdem erzielten sie gute bis ausgezeichnete Ergebnisse.

In der B-Gruppe überzeugte vor allem Clemens Beyer (17) mit einem großen ELO-Gewinn.

In der C-Gruppe belegte sein jüngerer Bruder Lorenz Beyer (14) mit 7 aus 9 überraschend Platz 3. Zur Belohnung durfte er an der feierlichen Siegerehrung teilnehmen und ein dreistelliges Preisgeld mit nach Hause nehmen.

B-Gruppe (149 Teilnehmer):

C-Gruppe (121 Teilnehmer):

Ebenfalls vor Ort mit seinem Vater war u 8-Spieler Justin Fadeev vom SV Hellas Nauen. Trotz seines jungen Alters spielte er schon richtig gute Partien. Zum Ende ging ihm leider die Puste etwas aus.

Mit Rene Kellner vom Potsdamer SV Mitte war in diesem Jahr nur ein Erwachsener aus Brandenburg in Pardubice am Start. Nach einem Fehlstart belegte er am Ende doch noch einen guten 12. Platz. Damit Lorenz Beyer an der Siegerehrung teilnehmen konnte, übernahm er anschließend netterweise den Fahrdienst zum Bahnhof.

Das könnte dich auch interessieren …