Czech-Open vom 19. – 29.07.2018

Acht Nachwuchsspieler der Barnimer Schachfreunde waren mit ihrer Trainerin Mandy Barna zehn Tage in Pardubice, wo sie am Internationalen Czech-Open teilnahmen. Über 1000 Aktive aus fast 50 Ländern waren insgesamt am Start. Von Großmeistern bis Freizeitspielern war alles vertreten. Diese spielten in vier verschiedenen Leistungsgruppen jeweils neun Runden. Im Eishockeystadion von Pardubice saßen alle gemeinsam an den Brettern. Die acht Barnimer verteilten sich auf drei Gruppen. Alle erzielten gute bis sehr gute Ergebnisse. Als Ausgleich besuchten die Barnimer bei den hohen Temperaturen mehrmals das Freibad um sich zu erfrischen.

B-Gruppe – 231 Teilnehmer

147. Robin Straßburg (u 16) 4,0

217. Jannis Schulz (u 16) 2,5

 

C-Gruppe – 266 Teilnehmer

106. Tobias Goldenbaum (u 18)  4,5

144. Jannis Suckert (u 16) 4,5

161. Maximilian Schulz (u 16) 4,0

 

D-Gruppe – 247 Teilnehmer

48. Nils Lox (u 12) 5,5

74. Clemens Beyer (u 14) 5,0

151. Max Conrad (u 16) 4,0

 

Die Trainerin spielte auch mit und zeigte mit einer Performance von fast 2000 auch ein sehr gutes Ergebnis.

Das könnte dich auch interessieren …