08.06.2017

Am Dienstag spielte u10+12 nur die Runde 5. 2 1/2 Punkte waren eine magere Ausbeute. Sophie Petersen freute sich über ihren ersten Punkt und dem Ende ihrer Pechsträhne. Peter Grabs erspielte sich auch seinen 2. Punkt, Oliver erfreute am Livebrett mit einem Remis.

U14-18 sowie ODJM hatten Doppelrundentag. Nadin, Maximilian und Ian spielten Runde 4 remis, Angelina  holte sich einen ganzen Punkt. Die 5. Runde: Tillmann, Maximilian, Angelina, Jannis, Ben-Iven remis, Ian erhöht sein Punktekonto auf 2.

Mittwoch, Tag 4:
u10+12 erspielen in Runde 6 zusammen 56% der möglichen Punkte. Sandra Heuberger erfreute mit ihrem ersten Punkt, Tyron, Justin und Sophie Petersen waren weitere Punktelieferanten. Bärenstarke Leistung von Tyron, der trotz seiner Krankheit die Partie so souverän nach Hause brachte. Gute Besserung von meiner Seite!

Auch Runde 7 schloss mit 4 1/2 Punkten (50%) sehr gut ab. Sandra, Peter, Daniel und Gina nehmen den Punkt mit, Sophie beschließt den Tag mit einem halben Punkt.

Die Großen hatten Nachmittagsrunde. Also nutzten früh Maximilian, Tillmann, Daniel Woithe, Dirk May und als Fünfter im Bunde Robin Straßburg die Möglichkeit, Brandenburg bei der Fußballländermeisterschaft zu vertreten. 0:0 gegen Schleswig-Holstein, 3:1 gegen Bayern. Wir führten die Vorrunde an. Leider hat dann SH die Bayern vom Feld gefegt. Endstation. Aber es hat allen viel Spaß gemacht.

In Runde 6 konnte endlich Virginia Atlanta Pietsch ihr Konto um einen halben Punkt füllen, ebenso Angelina und Paul.

Fortsetzung folgt…


07.06.2016

Das kennt man gar nicht von mir, dass es keine Berichte gibt!! Sonst war die Analyse in meinem Zimmer, in diesem Jahr haben wir einen separaten Raum, wo aber kein Platz mehr für einen Laptop ist. Da die Delegation auch nicht aus dem “alten” Stamm besteht, gibt es mehr zu erklären und laufen. Es ist jedoch eine schöne Gruppe. Vieles wird gemeinsam gemacht. Mir macht es Spaß (naja, nicht immer, aber das ist ja auch normal)

Nun aber zu den Runden: Hatten nach der ersten Runde einige Spieler noch Anlaufschwierigkeiten, schafften es zur 2. Runde die u10+12 immerhin 33% der möglichen Punkte zu holen, die u14-18 sogar 36% und die der ODJM 38%! Die schönste Partie legte unter anderem Daniel Woithe aufs Brett: Er konnte sich am Ende über einen Sieg gegen den um 269 DWZ-Punkten stärkeren Gegner Robin Keyser aus Hamburg freuen. Maximilan holte sich sein 2. Remis. Als Nummer 19 der Setzliste von 28 Teilnehmern kletterte er um einen Platz nach oben.

u10+12 spielten Runde 3 + 4 am Montag. Hier waren dann jeweils 5 Ostereier auf unserem Konto zu verzeichnen. 39 bzw. 44% Ausbeute lies sich aber schon sehen! Oliver Röhr erkämpft sich an diesem Tag 100 % und erklimmt Platz 11. Klasse und mit 3 aus 4 kann man sich wirklich sehen lassen! Auch Sofie Heinze konnte ihre ersten beiden Punkte holen und beendet den 2. Tag mit 2/4.

Während die “Kleinen” spielten nutzten wir das schöne Wetter, um den Berg zu erklimmen. Nach gut einer Stunde waren wir dann endlich oben und konnten durchschnaufen. Dann ging es mit der Gondelbahn bergab (muss man auch mögen, meins ist es nicht  😉 ), Dank dem edlen Spender!!! Andere erkundeten das Lagunenbad.

So erfrischt ging es an Runde 3 für die “Großen”: 43 % Ausbeute, 4 Remis und der Sieg von Maximilian gegen Konstantin Urban (2313) bringt ihn dann schon auf Rang 6. In der ODJM entwickelt sich Jannis Hajda zum Remiskönig. 50 % nach 3 Runden eine starke Leistung für sein erstes großes Turnier! Auch Ben-Iven May und Paul Schulz beschließen diesen Tag mit 50%.

Fortsetzung folgt….


04.06.2017

Die erste Runde fiel durchwachsen aus. Viele scheinbar gewonnene Stellungen wurden dann auf einmal weggeworfen.  So endeten wir mit mageren 5,5 Punkten von 23 möglichen.

Dafür meinte es der Wettergott mit uns sehr gut. Schüttete es über Nacht noch ganz fürchterlich, konnten wir uns bis halb sechs Uhr abends am Sonnenschein erfreuen 🙂


Kommentare

Deutsche Einzelmeisterschaft 2017 — 1 Kommentar

  1. Pingback: Unsere DEM 2017 - Jugendschach in Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeitablauf, bitte das Captcha aktualisieren

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.