3. Ueckermünder Strandhallencup

Am 22.09.2018 fand in Uckermünde ein 7-rundiges Schnellschachturnier mit 54 Teilnehmern statt. Dort nahmen auch Brandenburger Jugendspieler teil. Dabei waren Maximilian Mätzkow, Daniel Woithe, Aaron Matthes und Benjamin Matthes.
Benjamins Turnier begann normal. Dies änderte sich in der dritten Runde mit einer für ihn unerwarteten Niederlage. Er kämpfte sich zurück ins Geschehen mit 3 Siegen in Folge, der dritte davon gegen sogar Daniel. Die, zum Glück, einzige Brandenburger Jugendpaarung. In der letzten Runde verlor er die Partie und beendete das Turnier mit 4/7 auf dem 21. Platz.
Daniels Turnier verlief ebenfalls interessant. Nachdem er die erste Runde gewann durfte er gegen GM Sergey Kalinitschew spielen. Die Partie endete im Remis! Definitiv das Highlight seines Turniers. Danach erzielte Daniel weitere 2,5/5 Punkte womit er das Turnier so wie Benjamin mit 4/7 Punkten auf dem 16. Platz beendete.
Aarons Turnier lief am kuriosesten. Nachdem er die erste Runde gegen einen Spieler ohne Wertzahl verlor, kämpfte er sich in den nächsten vier Runden zurück an die Spitze mit 4/4 Punkten. So landete er sogar noch an den ersten drei Brettern. In der sechsten Runde folgte ein Remis und in der siebenten Runde ein Sieg, was insgesamt 5,5/7 Punkte und den 6. Platz bedeuteten.


Das stärkste Turnier spielte Max. Nachdem er die ersten vier Runden ohne Punktabgabe überstand, musste er sich GM Sergey Kalinitschew geschlagen geben. In der darauffolgenden Runde spielte er Remis gegen FM Karsten Schulz! Die siebente Runde gewann er dann auch noch, was am Ende wie bei Aaron 5,5/7 Punkte bedeuteten und den 4. Platz.
Somit waren Max und Aaron punktgleich mit 2 Titelträgern und lediglich einen halben Punkt hinter dem Turniersieger, FM Hendrik Reichmann. An dieser Stelle einen herzlichen Glück an den Turniersieger.
Aber das war noch nicht alles: Es gab nämlich noch ein paar Preise zu vergeben. Max holte den 4. Hauptpreis, der 90€ beinhaltete und Aaron den 6. Hauptpreis mit 25€. Dazu sei gesagt, dass die von 2-6 Platzierten Spieler alle samt die gleiche Punktzahl und mit etwas mehr Glück für beide auch noch mehr hätte drin sein können. Dazu kommt dann noch Daniel, welcher den u18 Preis mit 25€ gewann. Hier war es ebenfalls der Buchholzentscheid der gegen Benjamin aber für Daniel ausfiel. Insgesamt also sehr erfolgreiche Brandenburger.
Die Schachfreunde Torgelow hatten uns allerdings auch noch etwas mitzuteilen. Sie wollen gerne ihre Jugend gegen unsere Jugend in einem Spaßturnier antreten lassen. Wann und wo wurde noch nicht festgelegt, allerdings wird diese Information bald kommen.

Am Ende bleibt noch ein großer Dank an Christian Mätzkow für die Organisation und Koordination der Unterkunft und Anreise der Jugendlichen und ebenso ein Dank an die Turnierleitung für ein wirklich gutes Turnier.
Aaron Matthes

Das könnte dich auch interessieren …