Fazit einer DEM

Neun bzw. elf kräftezehrende Runden liegen nun hinter uns.

Partievorbereitung und auch die Nachbereitung wurden komplett angenommen, die Spieler zeigten durch ihre Eigeninitiative, dass sie durchaus bewusst waren, wo sie spielten: bei DEM Event!! Die besten Spieler aus ganz Deutschland kämpften um Sieg und Platz. Größtenteils war dies aus Sicht von Klaus-Dieter Kesik vorbildlich.

Obwohl einige (nicht wenige) Chancen liegengelassen wurden, ist das Ergebnis aus Sicht des Trainers mehr als zufriedenstellend. Gegenüber dem Vorjahr ist eine deutliche Steigerung zu erkennen.

Auch haben die Spieler erkannt, dass eine ordentliche Vorbereitung unabdinglich ist!

Die Teilnehmer der Delegation zeigten großen Zusammenhalt, dies ist sicher auch dem zur Verfügung gestellten Analyseraum zuzurechnen. Es war der „Nabel der Welt“ für die Brandenburger Delegation und nicht nur Anlaufpunkt für die Vor- und Nachbereitung der Partien.

Wenn der Trainer schon beschäftigt war, haben die erfahreneren Spieler kurzentschlossen die jüngeren in der Vorbereitung tatkräftigt unterstützt. Anmerkung von unseren „älteren“ Startern: Sie würden sich über einen weiteren Landestrainer in der Zukunft freuen und finden es auch notwendig, um den gestiegenen Qualitätsansprüchen der Deutschen Meisterschaft gerecht zu werden.

Unsere jüngsten Spielerinnen Melanie Heuberger (KIKA) und Linda Jacobs (u10w) zeigten allen Delegationen, was fair play ist und holten für Brandenburg zwei grüne Karten. Auch dies ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Vielen Dank ihr kleinen Mäuschen!

Vielen Dank auch meinen tatkräftigen Helfern bei der Durchführung des TanDEM 2018, welches wir zusammen mit Baden ausrichteten. Ohne euch hätte ich es nicht geschafft!

Ich danke besonders unserem Landestrainer Klaus-Dieter Kesik für seine unermüdliche Arbeit. Bis zu 14 Stunden Vor- und Nachbereitung, Tröster, Spieleraufbauer, aber auch konstruktive Kritik äußernd zeigte er viel Freude und Engagement. Ich denke, dass ich auch im Namen aller sagen kann, dass eine Meisterschaft ohne ihn undenkbar ist.

Weiterhin Dank auch an alle Betreuer, Mitreisenden und den Spielern. Es zeigt sich, dass wir auf einem guten Weg sind, zusammenzuwachsen.

Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft! Allen weiterhin viel Freude und Erfolg.

Die Ergebnisse
Name AK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Ges Platz Start +/-
Heuberger Sandra u10w 1  1/2 0 0 0 0 1 1 0 1 1 5 1/2 22 13 -9
Jacobs Linda u10w 0 0 1 0 0 0 0  1/2 0  1/2 0 2 37 35 -2
Grabs Peter u10 1 1  1/2 1 0 0 1 1 1 0 1 7 1/2 6 9 3
Sinka Silas u10 0 0 0 0  1/2 1  1/2 0  1/2  1/2  1/2 3 1/2 55 51 -4
Leubner Paul u10 1 0 0  1/2  1/2 1 0 0 1 0 0 4 49 56 7
Hoffmann Kay u12 0 1 1 0  1/2  1/2 0  1/2  1/2  1/2 0 4 1/2 42 46 4
May Ben-Iven u12 0 1 1 0  1/2 1 1  1/2  1/2  1/2 0 6 20 37 17
Petersen Sophie u12w 0 1 0 1 0 1 1  1/2 0 0 0 4 1/2 29 22 -7
8 Teilnehmer Punkte 3 4 1/2 3 1/2 2 1/2 2 4 1/2 4 1/2 4 3 1/2 3 2 1/2 37 1/2
u10+12 % 38 56 44 31 25 56 56 50 44 38 31 43
Name AK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Ges Platz Start +/-
Sperling Niclas u14 0 0 1 0 0  1/2 0 0  1/2 2 45 38 -7
Jacoby Angelina u14w 0 1  1/2 0 0 0 1 1 0 3 1/2 20 23 3
Woithe Daniel u16  1/2 0 0 0 1 0  1/2  1/2  1/2 3 24 28 4
Schiewe Nadin u16w 0 0 0  1/2 0  1/2  1/2 0  1/2 2 20 14 -6
Mätzkow Maximilian u18 0  1/2  1/2 1 0 1  1/2 1 0 4 1/2 17 19 2
Mylke Sandy-Michelle u18w 0 0  1/2  1/2 1 0 0 0 1 3 22 24 2
6 Teilnehmer Punkte  1/2 1 1/2 2 1/2 2 2 2 2 1/2 2 1/2 2 1/2 18
u14-18 % 8 25 42 33 33 33 42 42 42 33
Name AK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Ges Platz Start +/-
Teichert Felix ODJEM A  1/2  1/2 0 0 1 1 0 1  1/2 4 1/2 52 24 -28
Buller Ian-Joshua ODJEM A  1/2 0  1/2 1  1/2  1/2 1  1/2 0 4 1/2 35 65 30
Matthes Aaron ODJEM A 1 0 0 1  1/2 1 0 0 0 3 1/2 59 83 24
Matthes Benjamin ODJEM B 1 1 0 1  1/2 0 0 1 1 5 1/2 27 17 -10
Straßburg Robin ODJEM B 1  1/2  1/2  1/2 0  1/2 1  1/2 0 4 1/2 28 47 19
Raasch Hauke ODJEM B 0 0 1 1  1/2  1/2  1/2 0 0 3 1/2 83 83 0
Dauwe Jan-Luca ODJEM B  1/2 0  1/2  1/2  1/2 0  1/2  1/2 0 3 103 117 14
Conrad Max ODJEM C 1 0  1/2  1/2  1/2 0  1/2 1 1 5 23 43 20
8 Teilnehmer Punkte 5 1/2 2 3 5 1/2 4 3 1/2 3 1/2 4 1/2 2 1/2 34
ODJM % 69 25 38 69 50 44 44 56 31 47
GESAMT Punkte 9 8 9 10 8 10 10 1/2 11 8 1/2 3 2 1/2 89 1/2
% 41 36 41 45 36 45 48 50 39 38 31 42
Vorjahr % 23 35 43 33 30 30 48 38 58 56 22 37
39 39 41 40 41 42 43 42 42 42

 

Das könnte dich auch interessieren …