StartseiteDSJNeuer Landesjugendwart

Kommentare

Neuer Landesjugendwart — 2 Kommentare

  1. Herzlichen Glueckwunsch an Martina Sauer. Wofuer genau ist eigentlich ein Landesjugendwart zustaendig?

    • Guten Tag Peter Grabs! Vielen Dank für die Glückwünsche. Hinsichtlich der Zuständigkeit zitiere ich einmal den Geschäftsverteilungsplan des LSBB (http://www.lsbb.de/sonstiges/geschaeftsverteilungsplan.htm):Jugendwart
      – Anleitung der Jugendwarte in den sonstigen Schachorganisationen des LSBB e.V. in regelmäßigen Beratungen;
      – Anleitung und enge Zusammenarbeit bezüglich des Landesstützpunktes;
      – Teilnahme an den Beratungen der Deutschen Schachjugend und der Brandenburgischen Sportjugend;
      – Kontrolle der revisionssicheren Verwendung und Verwaltung der finanziellen Mittel des Nachwuchsbereiches in Abstimmung mit dem Schatzmeister;
      – Rechenschaftslegung zur Arbeit zu den Landeskongressen;
      – gemeinsame Verantwortung für die Beantragung von finanziellen Mitteln bei der Deutschen Schachjugend bzw. dem Landessportbund entsprechend deren Förderrichtlinien in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer des LSBB e.V. und dem Finanzverantwortlichen des Nachwuchses;
      – Mitarbeit bei allen Aktivitäten, welche die Aus- und Weiterbildung von Übungsleitern für den Nachwuchsbereich betreffen;
      – Mitverantwortung bei der Erstellung des gesamten Terminplanes für den Wettkampfbetrieb im LSBB e.V. in Zusammenarbeit mit dem Spielleiter sowie dem Spielbetrieb der Frauen und Senioren.

      Beschluss des Präsidiums des LSBB e.V. vom 10. August 2002. Redaktionell angepasst nach dem Kongress vom 7. Juni 2008.